ÜBER UNS

Das heutige Unternehmen Northern Power Systems wurde 2014 als operative Niederlassung von Northern Power Systems Inc. in Italien gegründet und hat in 4 Jahren mehr als 450 Anlagen erfolgreich installiert und verwaltet. 2019 wurde NPS ein unabhängiges Unternehmen, das exklusive Betriebslizenzen für die von NPS entwickelte Technologie erwarb und die über die Jahre entwickelten Mitarbeiter und technischen Fähigkeiten vollständig beibehielt.

Northern Power Systems Inc. wurde 1974 als North Wind Power Company in Warren, Vermont, gegründet. 1978 erteilte das US-Energieministerium North Wind den Auftrag, eine hochzuverlässige 2-kW-Windkraftanlage für den wachsenden Telekommunikationsmarkt zu entwickeln. North Wind entwickelte seine Windkraftanlage HR2, eine dreischaufelige, horizontal nach oben gerichtete Windrotorkonfiguration mit einem 2,2 kW-Generator mit Direktantrieb und langsamer Drehzahl Diese kleine Windkraftanlage erlangte bald internationale Marktakzeptanz als eine der robustesten und zuverlässigsten Windkraftanlagen auf dem Markt. Über 600 Windenergieanlagen vom Typ HR2 und deren Nachfolger HR3 wurden in einer Produktionsdauer von etwa 20 Jahren verkauft. Auf allen sieben Kontinenten wurden in über 40 Ländern Windenergieanlagen von Northern Power installiert, von denen viele noch heute in Betrieb sind.

Northern Power Systems has over 40 years of innovation in the energy industry.

1986 setzte das Team seine vom DOE geförderte Forschungs- und Entwicklungsarbeit fort, begann aber auch, hochzuverlässige Hybridantriebssysteme für Fernanwendungen mit gas- und dieselbetriebenen Generatoren für Hubkolbenmotoren, Photovoltaikmodulen und Windkraftanlagen zu entwerfen, herzustellen und zu installieren und Batteriebänke zur Energiespeicherung.

In den frühen neunziger Jahren plante die NASA einen längeren Aufenthalt auf dem Mars und begann mit der Erforschung von Energieerzeugungsmethoden einschließlich Windkraft. 1993 erteilte das Ames Research Center der NASA Northern Power Systems einen Auftrag für Small Business Innovation Research (SBIR) zum Bau einer Windkraftanlage am Südpol, die unter den gleichen extremen Bedingungen wie auf dem Mars funktionieren könnte. 1997 installierte NPS eine 3-Kilowatt-Turbine am Südpol und begann dann mit der Entwicklung einer 100-Kilowatt-Turbine, die auf derselben Technologie basiert. Die NPS 100-Windenergieanlagentechnologie wurde 2000 vom R&D Magazine mit dem R&D 100 Award und 2006 vom American Wind Energy Association Technology Award ausgezeichnet.

Seit 2008 hat Northern Power Systems Technologieprodukte hinzugefügt, darunter Turbinen im Versorgungsmaßstab. FlexPhase®-Stromrichterlösungen für Anwendungen von 50 kW bis 5 MW + für Stromerzeugungs-, Energiespeicherungs- und Antriebsanwendungen; Permanentmagnet-Maschinen; und Leistungselektronik.

Northern Power Systems verfügt über eine installierte Basis von über 800 Windenergieanlagen, die im Feld etwa 25 Millionen Betriebsstunden geleistet haben. Überwachte netzgekoppelte Turbinen haben durchweg eine Verfügbarkeit von über 96% bewiesen. Northern hat Turbinen, die Hurrikane, Taifune und andere Unwetterbedingungen in der Karibik und entlang der Küste Alaskas überstanden haben und die Langlebigkeit der Konstruktion und Herstellung der Turbinen unter Beweis stellen.